Anzeige-Einstellung

Globale Suche

Rhamnus frangula - Gewöhnlicher Faulbaum

Rhamnus frangula

Gewöhnlicher Faulbaum

No Image
  • Hoher Strauch mit lockerem Wuchs, 2-4m hoch und 3m breit
  • im Mai / Juni unscheinbare, gelblich-weiße Blüten, Nahrungsquelle für Bienen und weitere Insekten (Vogelfutter)
  • im Herbst rote bis schwarze, erbsengroße Früchte, die Vögeln als Nahrung dienen
  • anspruchsloses, heimisches Gehölz, Raupenfutterpflanze des Zitronenfalters

Diese Pflanze ist derzeit nicht lieferbar.

« Zurück zur Übersicht

Allgemeine Merkmale

Pflanzengruppe Laubgehölze
Herkunft Heimisch

Standort und Pflanzung

Lichtansprüche
  • sonnig
  • halbschattig, wechselsonnig
  • absonnig
  • schattig
Bodenansprüche
  • frisch
  • feucht

Wuchs

Größenklasse Großgehölze 3 - 7 m
Wuchsform breit aufrecht

Blatt

Typus sommergrün, laubabwerfend

Besondere Eigenschaften

Eigenschaften
  • herbstfärbend
  • Pflanze ganz oder in Teilen giftig

Pflanzenverwendung

Verwendung
  • naturnahe Wildgehölze
  • Insektennährpflanze