Anzeige-Einstellung

Globale Suche

Filter

Blüten-Farbgruppe
Englische Rosen

Englische Rosen

In der Gruppe der Englischen Rosen werden die Rosensorten des herausragenden englischen Züchters David Austin zusammengefasst. David Austin liebte die alten Rosen. Diese hatten allerdings zwei Nachteile. Ihre Farbauswahl war eingeschränkt und sie blühen nur einmal im Jahr. Ihm gelang es die Blütenform und den Duft der alten Rosen mit der Farbvielfalt und einer längeren Blütezeit der modernen Teehybriden zu vereinen. Seit 1961 entstanden so über 200 neue Züchtungen. Typisch für die Englischen Rosen sind schalenförmige, meist dichtgefüllte Blüten, sowie der Duft. Ihr Wuchs ist strauchförmig und meist 1,2-1,5m hoch. Wie alle Rosen lieben sie einen sonnigen und gut belüfteten Standort.