Kräuter für die Herbst- und Winterküche

Ein paar Tipps, damit Sie im Winter auf die Geschmacksverstärker nicht verzichten müssen: Ernten und trocknen Sie die Blätter von Zitronenmelisse und Oregano, bevor diese Stauden ihr Laub im Herbst abwerfen und im Frühling wieder austreiben. Von Salbei, Thymian und Ysop können Sie im Herbst und Winter Stängel nach Bedarf ernten. Bitte nicht zurückschneiden, denn sie brauchen ihr eigenes Laub als Winterschutz. Rosmarin und Lorbeer benötigen ein Vlies oder eine Laubmulchschicht, die sie vor Kälte und Schnee schützen.