Anzeige-Einstellung

Globale Suche

Origanum vulgare ssp.hirtum - Griechischer Oregano

Origanum vulgare ssp.hirtum

Griechischer Oregano

No Image
  • Blüte: weiß, lippenförmig in kleinen Trugdolden, Juli-September
  • Blätter: eiförmig, wintergrün, mit scharfem würzigem Geschmack
  • Standort: Freiflächen, warm und sonnig, auf durchlässigem Boden
  • Verwendung: als Würzmittel zu Speisen, Pizza etc.

Diese Pflanze ist derzeit nicht lieferbar.

« Zurück zur Übersicht

Allgemeine Merkmale

Pflanzengruppe Stauden
Herkunft Fremdländisch

Standort und Pflanzung

Winterhärtezone Z8 (-6 bis -11 °C)
Lebensbereich
  • Freiflächenstauden (Fr)
  • Steppenheide (SH)
  • Steinanlagen (St)
  • Felssteppe (FS)
Lichtansprüche sonnig
Bodenansprüche trocken
Geselligkeit
  • Leitstauden - 1-3 Stck. pro Tuff
  • Gerüststauden - 3-5 Stck. pro Tuff
empf. Pflanzabstand 30 - 50 cm

Wuchs

Wuchsform buschig, dichtbuschig bis lockerbuschig
Blütenhöhe 30 - 50 cm

Blatt

Typus wintergrün
Farbgruppe grün
Farbe grün

Blüte

Blütezeit Juli - September
Farbgruppe weiß
Farbe weiß
Füllung einfach

Besondere Eigenschaften

Eigenschaften Blatt- oder Blütenduft

Pflanzenverwendung

Verwendung
  • Bodendecker, kleinflächig
  • extensive Dachbegrünung
  • Heil- und Medizinpflanzen