Stauden zum Vernaschen schön

Im Juni und Juli blühen die hellvioletten Blüten der Glockenblume 'Hemelstraling'. Streuen Sie diese dekorativ über Salate und Sie werden überraschte Blicke in Ihrer Tafelrunde ernten. Auch die Blätter, Blüten und Blütenknospen der rotblühenden Spornblume können von Juni bis August Salaten beigemischt werden. Mit Salz und Pfeffer leicht angedünstet, sind sie eine begehrte Beilage zum Steak. Aus den gurkenähnlich schmeckenden Blüten des Gewöhnlichen Natternkopfes lässt sich ein schmackhaftes Gemüse zubereiten.

Die Funkie 'Honeybells' schmeckt nach Honig. Ihre Blüten können kandiert, frittiert und ihre jungen Blattstiele als spargelähnliches Gemüse serviert werden. Die würzig-aromatischen Blüten der Indianernessel bieten Ihnen die Zutaten für ein feines Gelee. Haben Sie schon einmal aus den tiefvioletten Blüten des Lavendels 'Hidcote Blue' Lavendelkekse gebacken? Die müssen Sie sich auf der Zunge zergehen lassen. Die nussig-pfeffrig schmeckende Taglilie ist der optische Star unter den essbaren Blüten. Füllt man sie mit Kräuterfrischkäse, ist sie ein Highlight fürs Auge und den Gaumen. Damit können Sie als Gastgeber bei jeder Einladung punkten.

Sie sehen, Staudenbeete sind nicht nur eine Pracht fürs Auge. Sie können sogar zum Vernaschen schön sein. Kommen Sie vorbei und holen Sie sich im CampoVerde sommerliche Delikatessen für die herzhafte Blütenküche aus Ihrem eigenen Blütenbeet. Wir haben eine Broschüre mit köstlichen Rezepten für Sie vorbereitet.

Stauden zum Vernaschen schön